• Medientyp: Buch
  • Titel: Nomadic Furniture 3.0 : neues befreites Wohnen
  • Beteiligte: Fineder, Martina [Autor/In]; Geisler, Thomas [Autor/In]; Hackenschmidt, Sebastian [Autor/In]
  • Erschienen: Zürich : niggli, [2017]
  • Erschienen in: MAK studies; 23
  • Ausgabe: 1. Auflage
  • Umfang: 271 Seiten ; 235 mm x 235 mm
  • Sprache: Deutsch; Englisch
  • ISBN: 9783721209358; 3721209354
  • RVK-Notation: LH 78930 : allgemein
    ZS 5320 : Möbel
  • Schlagwörter: Möbel > Design > Recyclingprodukt
    Möbelbau > Möbel > Design
  • Beschreibung: Do-it-yourself- und Prosumer-Kultur versprechen die Befreiung von eingefahrenen Konsum- und Geschmacksnormen - im Zeitalter des Digitalen kommen dabei vermehrt neue Technologien, Produktionsweisen und Vertriebsstrategien zum Einsatz. Der Titel zeigt erstmals die Entwicklung des Möbelselbstbaus seit den Anfängen der DIY-Bewegung und bietet zahlreiche historische und aktuelle Bauanleitungen, die im design- und kulturhistorischen Kontext behandelt werden. Designgeschichte und Alltagskultur greifen in diesem Buch - dessen Titel auf die legendären Handbücher Nomadic Furniture 1 und 2 der 1970er-Jahre verweist - anschaulich ineinander: Woher kommt die DIY-Bewegung? Wer sind ihre Akteure? Wo und wie kommunizieren sie miteinander? Welche Rolle spielen Freiheit, Kreativität, Sinnlichkeit und Perfektion für das DIY? Und gibt es dafür einen Markt? Nomadic Furniture 3.0 bietet Anleitungen zum Bau von DIY-Klassikern ebenso wie von neuen Designansätzen, die im Rahmen des Forschungs- und Ausstellungsprojekts Nomadic Furniture 3.0 sorgfältig erprobt wurden.
  • Weitere Bestandsnachweise
    0 : Österreichisches Museum für Angewandte Kunst: MAK studies

Exemplare

  • Status: ausleihbar