• Medientyp: Buch
  • Titel: Die Kunst, einen Dinosaurier zu falten
  • Beteiligte: Pfister, Kristina [Autor/In]
  • Erschienen: Stuttgart : J.G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger GmbH, [2017]
  • Erschienen in: Roman Tropen
  • Umfang: 251 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN: 9783608501599; 3608501592
  • RVK-Notation: GO 80000 : Sonstige
  • Beschreibung: Jeden Abend betrachtet Annika durch das Fenster ihres Apartments die junge Frau gegenüber. Marie-Louise scheint all das zuzufliegen, wonach Annika sich sehnt: Freunde, Liebhaber, Geselligkeit. Sie lebt aus vollen Zügen, während Annika von Praktikum zu Praktikum driftet und nichts mit sich anzufangen weiß. Doch eines Nachts klingelt Marie-Louise an Annikas Tür. Aus einer Zufallsbekanntschaft wird enge Freundschaft, als Annika nach Hause zurückkehrt, um endlich herauszufinden, was sie eigentlich mit sich anfangen will. Und unversehens ihre alte Nachbarin wiedertrifft. Bald stellt sich jenes Gefühl von Schwerelosigkeit ein, das Phasen des Umbruchs begleitet, und für die beiden Frauen beginnt ein Sommer in der Provinz, wo Humor und Verzweiflung nah beieinander liegen. „Kristina Pfister findet exakt den richtigen Ton für die Situation der jungen Frau. Eine bleierne Müdigkeit, fehlender Sinn, mangelnde Perspektiven... Wer bin ich und wer möchte ich sein? Wie soll mein weiterer Weg aussehen? Wie schwer die Antworten auf diese Fragen zu finden sind, beschreibt Pfister subtil – und ohne sie zu beantworten“ (titel-kulturmagazin.net). Ab 16 Jahren

Exemplare

  • Status: ausleihbar