• Medientyp: Konferenzbericht; Buch
  • Titel: Isokrates - Neue Ansätze zur Bewertung eines politischen Schriftstellers
  • Beteiligte: Orth, Wolfgang [Hrsg.]
  • Erschienen: Trier: Wissenschaftl. Verl. Trier, c 2003
  • Erschienen als:  Europäische und internationale Studien; 2
  • Umfang: VIII, 236 S.; 210 mm x 148 mm
  • Sprache: Deutsch; Italienisch
  • ISBN: 3884765841; 9783884765845
  • RVK-Notation: FH 28100 : Gesamtausgaben
    FH 28140 : Wissenschaftliche Literatur (Sekundärliteratur)
  • Schlagwörter: Isocrates
    Isocrates
  • Beschreibung: Klappentext: In der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit den Schriften de griechischen Publizisten Isokrates gehen Historiker und Philologen heute in der Regel getrennte Wege. Bestehende Distanz zu überwinden und unterschiedliche Forschungsansätze zusammenzuführen, war Ziel eines interdisziplinären Kolloquiums, das 2001 an der Bergischen Universität Wuppertal stattfand. Mündlichkeit und Schriftlichkeit in ihrem wechselseitigen Verhältnis, Formen der Kommunikation, Bildung und Gesellschaft, Instrumentalisierung von Mythen und Formulierung politischer Programme sind Schwerpunkte der hier abgedruckten Vorträge, die sichtbar werden lasse, daß es reichlich Gründe gibt, den im Altertum hochangesehenen, in der neueren Zeit aber oft negativ bewerteten Autor Isokrates wieder zu entdecken: sein Beitrag zur Entwicklung einer europäischen Identität ist kaum zu überschätzen.
  • Weitere Bestandsnachweise
    0 : Europäische und internationale Studien

Exemplare

  • Status: Ausleihbar